Zum Inhalt springen

VW T2 Last Edition

  • Last Edition
  • 123 km
  • wie neu

Kaufanfrage

In Brasilien ging die Geschichte einer weltweiten Automobillegende zu Ende. Nach 63 Jahren wird die Produktion des VW Bulli eingestellt. Die “Last Edition” lief als limitierte Auflage vom Band.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Bulli hat sich für seinen letzten Auftritt herausgeputzt. Mit Weißwandreifen, eleganten Fenstervorhängen und in hellblau-weißer Lackierung – so rollen die weltweit letzten, ja die allerletzten Modelle des Transporter-Mythos im VW-Werk Anchieta in São Bernardo do Campo in Brasilien vom Band. Im Dezember ist Schluss – rund 63 Jahre nach dem Bau des ersten Transporters “T1” in Wolfsburg und nach 56 Jahren ununterbrochener Produktion in Brasilien. Ein trauriger Tag für Bulli-Fans auf der ganzen Welt im Jahr 2014

In Brasilien wird der Bulli einfach Kombi genannt und ist wie sein kleinerer, nicht minder legendärer Bruder, der “Fusca” (Käfer), seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Straßenbildes in diesem Samba-Land. Als Pick-up für Umzüge, als geschlossenes Transportfahrzeug, mit dem sogar Kühe transportiert werden können, und als Passagierbus, der im unkomplizierten Brasilien 25 Personen und bei Bedarf mehr fasst, ist er auf Stadtstraßen und Dschungelpisten unterwegs.

VW T2 IN BRASILIEN: PRODUKTION ENDET MIT LETZTER AUSGABE 2013.

Ursprünglich war für die “Last Edition” eine Auflage von 600 Stück geplant, doch aufgrund der hohen Nachfrage verdoppelte VW das Kontingent auf 1200 Fahrzeuge. Empfohlener Preis: 85.000 Reais (ca. 28.000 Euro). Auch der letzte Bulli verleugnet seine Vorgänger nicht: Das Design ist so rund wie eh und je, die Scheinwerfer ebenfalls, und neben Heckklappe, Fahrer- und Beifahrertür gibt es die bekannte Schiebetür auf der rechten Seite. Innen: Das bekannte Bekenntnis zum Minimalismus. Das Armaturenbrett wird von einem großen runden Tachometer dominiert, rechts daneben befindet sich die Tankanzeige. Der “letzte Bulli” kann auch modern sein: Er hat ein Radio mit MP3-Option und USB-Anschluss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Kombi war das erste VW-Modell, das in Brasilien gebaut wurde. Seit 1957 sind im VW-Werk Anchieta in São Bernardo do Campo, unweit von São Paulo, mehr als 1,56 Millionen T1 und T2 Kombis vom Band gelaufen. Die Nachfrage stieg rasch an. Im ersten Jahr gab es nur 370 Modelle, aber “Volks”, wie VW in Brasilien oft genannt wird, verkaufte zwischen 1957 und 1961 über 41.000 Modelle. Der Kombi war als Pick-up mit Ladefläche, mit Doppelkabine und in der klassischen geschlossenen Version erhältlich.

Der Kombi, dessen Produktion in Deutschland (T2/Hannover) bereits 1979 eingestellt wurde, diente und dient weiterhin vielen Herren in Brasilien. Ob als Krankenwagen, Polizeiwagen, Feuerwehrauto, rollende Bibliothek, Kommunalfahrzeug, Leichenwagen, mobiler Imbiss und TV-Reportagewagen – das Allzweckfahrzeug ist noch immer an fast jeder Straßenecke zu sehen. Das “Aus” hat technische Gründe, denn ab 2014 gelten in Brasilien technische Sicherheitsanforderungen, und die Hürden sind für den Bulli einfach zu hoch. Ab 2014 werden Airbags und ABS-Bremssysteme für Neufahrzeuge in Brasilien obligatorisch sein.

This is how they landed in Germany.

Wegen des eher spartanischen Sicherheitsniveaus geben die Brasilianer, die nie um Spitznamen verlegen sind, dem Bulli gerne den Spitznamen “Jesus me chama” (“Jesus ruft mich”). Dennoch erlangte der Transporter auch in Brasilien Kultstatus. VW do Brasil exportierte übrigens die Nummer “0001/1200” der limitierten Auflage in die VW Autostadt in Wolfsburg. Seit 1950 wurden weltweit über 6,2 Millionen T1- und T2-Modelle verkauft.

Dieser T2 Last Edition ist ein unbenutztes Exemplar und die Nummer 59 von 1200 gebauten Exemplaren.

Er wurde nur 123 km bewegt und befindet sich in einem ausgezeichneten Originalzustand. So wie er 2014 aus der Produktion kam.

Take out the insurance with our partner. Berechnen Sie es hier

Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Baujahr

2014

Marke

Volkswagen

Modell

Last Edition, T2

PS

80

Kilometerstand

123

Standort

Deutschland, Eberdingen-Hochdorf

Guide Price

€ 47.500 – 53.000

Talk about it