Zum Inhalt springen

Porsche 356 Roadster

  • matching numbers Motor
  • matching colour schiefergrau
  • der “komfortable” Speedster

Porsche 356 Roadster

Der “komfortable” Speedster!

Nach dem Erfolg des 356 Speedster verlangten die Kunden, vor allem in Amerika, einem großen Absatzmarkt für Porsche, ein Auto mit mehr Komfort, ohne auf Sportlichkeit zu verzichten. Für eine kurze Zeit von etwa einem Jahr bot Porsche das Convertible D auf der Basis des 356 “A” an. Die Pläne zur Einführung des 356 “B” waren bereits gemacht, und so wurde kurz danach der Roadster geboren.

In der Grundform erscheint das Chassis immer noch wie ein Speedster mit der neuen Technik des Modells “B”, aber neben bequemeren Sitzen wurde die Windschutzscheibe wie beim Cabrio höher gezogen. Der Unterschied zum Standard-Cabriolet besteht jedoch darin, dass der Windschutzscheibenrahmen aus verchromtem Stahl von der Oberseite auf die Karosserie geschraubt ist, wie beim Speedster, und nicht wie beim Cabriolet in einem Stück mit der Karosserie verbunden ist. Auch die Seitenfenster waren nun kurbelfähig und durch das richtige Verdeck hatte man nun auch an kälteren Tagen mehr Komfort.

Die hohe Windschutzscheibe war stabiler als beim Speedster, so dass z.B. die Beachboys ihre Surfbretter stabiler befestigen konnten.

Dieser angebotene 1961 Porsche 356 Roadster zeigt sich in brillantem, farblich zur Kadex passendem Schiefergrau.

Die Restaurierung des Fahrgestells wurde mit Perfektion durchgeführt, wie auf den Bildern unten zu sehen, bis ins kleinste Detail. Auch die Lackierung ist sehr professionell. Man beachte die Spaltmaße, die Blechkanten treffen relativ kantig aufeinander und sind nicht so abgerundet wie bei einem hohen Spachtelauftrag. Die Lackdickenmessungen um 200 bis 300 belegen dies. Zusätzlich zur Fahrwerksrestaurierung wurde alles restauriert, vom zeitgemäßen Getriebe, Bremsen, Achsen, … kurz gesagt: alles.

Die Kadex beweist den Auslieferungszustand!

Bei der Überholung des nummerngleichen Motors entschied sich der Besitzer für einen Hubraumkit auf knapp 1800 cm³, was dem Motor eine Leistung von etwa 80 PS verleiht. Natürlich hätte er sich auch für über 100 PS entscheiden können, aber Langlebigkeit in Kombination mit etwas mehr Leistung war ihm am wichtigsten. Neben der Leistung war auch der höhere Fahrkomfort aufgrund des höheren Drehmoments ein wichtiger Aspekt.

Das Interieur wurde in hoher Qualität gepolstert, sogar mit den richtigen Teppichen und robustem Leder. Wenn man sich den gesamten Innenraum ansieht, sieht und spürt man, dass hier keine billigen Teile verwendet wurden, sondern die Qualität im Vordergrund stand. Alle Chromteile sind in sehr guter Qualität und unterscheiden sich deutlich von den meist verwendeten billig produzierten Schlechtteilen.

Dieser Roadster ist einer von 473 jemals produzierten in der eleganten schiefergrauen Farbe 6001 und wurde zuerst in Deutschland / Düsseldorf ausgeliefert.

Der Gesamteindruck ist brillant und das Fahren, Schalten, Lenken und sogar Bremsen unterstreicht das hohe Niveau dieses wunderschönen Porsche 356 Roadsters.

Klicken Sie hier um das Gutachten zu lesen:

Gutachten

Wenn Ihr Anspruch an Qualität ist, sich von den meisten halbherzig restaurierten Porsche 356 abzuheben, dann ist dies Ihr Porsche, um eine wahrhaft technische Zeitreise in jene Tage zu unternehmen … jene Tage, in denen Männer Männer und Frauen Frauen waren.

Überzeugen Sie sich selbst anhand der Bilder unten und nutzen Sie die Chance, auf diesen atemberaubenden Roadster zu bieten.

Cover the Insurance with our Partner. Calculate it here

 

The vehicle description is provided to the best of the seller’s knowledge and belief. We at Getyourclassic use our experience to work with the seller to provide a correct and accurate vehicle description. However, the bidder must satisfy themselves as to the accuracy of the description and make all necessary enquiries before placing a bid. Our General Terms and Conditions apply exclusively.

Baujahr

1961

Marke

Porsche

Modell

356 Roadster

Farbe

slate grey

Motor

flat 4

PS

60

Standort

Berlin / Germany

Guide Price

€ 215.000 – 240.000

Talk about it