Zum Inhalt springen

MIAG Motor-Karren

  • sehr selten
  • VW Angetrieben
  • sehr original

Der MIAG Motorkarren.

.

Er ist eine Neuentwicklung auf dem Gebiete des Nahförderwesens sowohl im Werksverkehr als auch im Ortsverkehr. Seine hohe Tragfähigkeit von 2000 kg und seine wirtschaftliche Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern bei Vollast auch auf normalen Steigungen erfordert seinen Einsatz in allen Betrieben dort, wo das Elektrofahrzeug durch nicht ausreichende kilometrische Leistungen und zu geringe Fahrgeschwindigkeit unwirtschaftlich ist, und keine genügende Tonnenleistung des Fahrzeugs erzielt werden kann. Ebenfalls im Ortsnahverkehr, vom Werk zum Bahnhof, ihm Stückgutverkehr usw, ist der MIAG Motorkarren das gegebene Transportmittel. Seine Ausbildung mit einem Fahrersitz ermöglicht den Einsatz in allen Betrieben, in denen das Elektrofahrzeug aufgrund unzureichender Laufleistung und geringer Fahrgeschwindigkeit unwirtschaftlich ist. Seine Ausführung mit Führersitz erlaubt die Mitnahme eines Beifahrers; die niedrige Plattformhöhe erleichtert das Be- und Entladen von Hand. Die große Wendigkeit ermöglicht den Verkehr auch in engen Werkswegen. Hierbei ist die freie Sicht vom Führersitz und auch der günstige Einstieg besonders vorteilhaft.
Als Antrieb dient das bewährte 25-PS-VW-Motoraggregat, bestehend aus Original „VW-Motor“ mit VW Schaltgetriebe. Die Leistung wird mittels Kardanwelle auf eine kräftige Hinterachse mit Kegelrad und Differentialgetriebe übertragen. Das Fahrzeug hat Vierrad-Servobremsen, ferner automobilmäßiger Lenkung, Fabrikat Fulmina. Ausserdem vollständige elektrische Ausrüstung mit elektrischem Anlasser und Beleuchtungseinrichtung für den Straßenverkehr. -Der Brennstoffverbrauch ist für diese Lastenklasse sehr günstig, er ist jedoch abhängig von der Betriebsweise. Der sogenannte Normverbrauch mit 2000 kg Last in der Ebene auf guter Straße beträgt nur etwa 9 Liter/100 km. Im praktischen Werksbetrieb mit Kurzstreckenverkehr ergibt sich indessen ein Verbrauch von etwa 13-16 Liter7100 km mit Vollast.

Dies ist ein MIAG Motor Karren MK2000 hergestellt 1953 in Deutschland.

Es wurde 1953 an das französische Militär verkauft und unter dem französischen Militärsystem registriert. Das Nummernschild ist noch auf dem Fahrzeug zu sehen.

Der Motorkarren wurde dann 1963 an eine belgische Privatsammlung verkauft. Er war bis 2013 Teil einer Militärfahrzeugsammlung.

Von 2013 an lebte sie in Luxemburg als Teil eines kleinen Militärmuseums, bis sie 2018 von einem bekannten GErman-Sammler erworben wurde, der sie an eine andere Sammlung in Großbritannien weitergab. Die Elektrik wurde neu verkabelt und der 25-PS-Motor wurde überholt.

Der Motorwagen hat sogar eine Zulassung in Großbritannien und ist straßenzugelassen. Zulassungsnummer 317XVN

Hier sehen Sie das Logbuch und einen Bericht aus einer Militärzeitschrift, in der es vorgestellt wurde.

Im Anhang finden Sie die Dateien mit dem Logbuch, der Beschreibung (inkl. englischer Übersetzung) und den Seiten aus einer Militärzeitschrift, in der es abgebildet war.

 

Dies ist Ihre Chance, ein ultrarares VW-Fahrzeug zu erwerben.

Schließen Sie die Versicherung bei unserem Partner ab. Berechnen Sie es hier

Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Baujahr

1953

Marke

Miag

Modell

Motorkarren

Motor

4 Zylinder Boxer

Hubraum

1100

PS

25

Standort

Derbyshire, United Kingdom

Guide Price

11400 – 12900

Talk about it