Zum Inhalt springen

Ferrari Testarossa

  • letzte Serie
  • Rosso Corsa
  • niedriger Limitpreis

Kaufanfrage

Auf dem Pariser Automobilsalon 1984 debütierte der italienische Automobilhersteller mit dem radikalen Testarossa als Nachfolger des beliebten 512 BBi. Der Name bedeutet “roter Kopf” und war eine Reminiszenz an den berühmten Rennsportwagen 250 Testa Rossa der späten 1950er Jahre.

Am Vorabend des Automobilsalons am 2. Oktober 1984 präsentierte Ferrari den Ferrari Testarossa in Paris, im Lido Club auf den Champs Elysees und einen Tag später auf der Paris Show an der Porte de Versailles.

Die normale Produktion des Testarossa begann im Juli 1984 und endete Ende 1991.
Die Gesamtproduktion belief sich auf 7177 Fahrzeuge, mit Seriennummern im Bereich von 53081 bis 91923.

Es dauerte bis Mitte 1985, bis die ersten Testarossas in der US-Version in die USA kamen. Aufgrund der hohen Preise und der langen Warteliste (zwei bis drei Jahre!) wurden zusätzlich 150 bis 200 Testarossas als Graumarkt”-Autos in die USA importiert, bei denen es sich um europäische Versionen handelte, die nach den USA-Vorschriften umgebaut wurden.

Das auffälligste Merkmal des wiedergeborenen Testarossa im Pininfarnina-Stil waren die tiefen horizontalen Streben, die über die Länge beider Türen verliefen und die Luft in die seitlich angebrachten Kühler leiteten. Die Welt hatte noch nie ein solches Auto gesehen, und es polarisierte.

Die Kraft für den Testarossa kam von einem in der Mitte montierten 4,9-Liter-Flachventilmotor mit 48 Ventilen, der 380 PS und 361 ft-lb Drehmoment produzierte. Große innenbelüftete Scheibenbremsen vervollständigten das mechanische Paket.

Selbst bei einem Gewicht von 3.700 Pfund war der Testarossa eine wendige, fehlerverzeihende Maschine, und die Automobilpresse lobte ihn für seine Straßenlage.

Nach mehr als 7.000 gebauten Fahrzeugen endete die Produktion Ende 1991 und der Testarossa wich dem 512 TR.

Dieses Auto ist eines der 452 Autos, die 1990 für den amerikanischen Markt produziert wurden. Er wurde in Rosso Corsa mit schwarzem Lederinterieur ausgeliefert.

Hier ist ein Video vom Kaltstart des Motors.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leider wurde beim rückwärtigen Beladen des Wagens die vordere Haube geöffnet und nach vorne gebogen. Der Schaden ist geringfügig und leicht zu beheben, gab dem Besitzer aber den Ausschlag, das Auto zu verkaufen.

Das Auto scheint in Erstlackierung zu sein. Der Innenraum weist Gebrauchsspuren auf, insbesondere der Fahrersitz.

Der Ferrari wird ohne Mehrwertsteuer verkauft, wenn Sie also eine Privatperson sind, muss die Steuer hinzugefügt werden.

Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Baujahr

1990

Marke

Ferrari

Modell

Testarossa

Farbe

Rosso Corsa

Motor

4.9-L H12 DOHC 24V

PS

390

Standort

Holland, Neer

Guide Price

€ 67.000 – 70.000, Netto

Talk about it