Zum Inhalt springen

BMW 1800 TISA Race Car

  • FIA-Pass und HTP
  • Over € 200k invested
  • Ready to Race

Aktuelles Gebot :12.000,00

Übrige Zeit:
Ende am: 10. Februar 2023 20:00
Benutzerdefiniertes Gebot
(Geben Sie mehr als oder gleich ein : 12.100,00 )
Beschreibung
Car Specs
Photos
Shipping
Purchase Request
Gebote
Käuferaufgeld
Comments

BMW 1800 TISA Wiederaufbau von Grund auf Restaurierung durch Portmann Seegarage Motor von Gerent Rennsporttechnik mit 198PS auf Dyno Komplett überholter Motor und Getriebe von Wallytech München mit 0h, rennfertig FIA & DMSB Pass, gültig bis 2028 Homologation 1286, Periode F 1962-65, Zulassung für Goodwood, Spa 6h u.a.


 

HISTORIE:

1965 wurde neben den Serienmodellen das Sondermodell BMW 1800 TI/SA (SA=Special Version) als Homologationswagen für den Motorsport in 200 Stück produziert. Das Fahrzeug wurde ausschließlich an lizenzierte Renn- und Sportfahrer in Europa und den USA ausgeliefert. Technisch zeichnet sich der BMW 1800 TI/SA durch folgende Änderungen aus: Umfangreiche Modifikationen am Motor (größere Ventile, 300° Nockenwelle, zwei Weber-Doppelvergaser, Verdichtungsverhältnis 10,5:1, Kurbelwelle mit 8 Gegengewichten, also „mindestens“ 130 PS bei 6.100 min-1), Höchstgeschwindigkeit über 180 km/h (Prüfwert ams 24/1964: 192 km/h), vordere Federbeine mit vergrößerten Lagern und Naben sowie vergrößerten Bremsscheiben, stärkere Stabilisatoren vorn und hinten, Fünfganggetriebe und eine direktere Lenkübersetzung. Optisch gleicht der BMW 1800 TI/SA weitgehend dem 1800 TI, lediglich das BMW 1800 TI Typenschild ziert ihn. Im Inneren ist der TI/SA an speziellen Restall-Masterfit-Schalensitzen, einem großen hervorstehenden Drehzahlmesser und einem speziellen Holzlenkrad zu erkennen.

Bei dem angebotenen Fahrzeug handelt es sich um einen Nachbau des legendären BMW 1800 TISA auf Basis eines BMW 1800. Das Fahrzeug wurde 1964 in die Schweiz an Herrn Bürgermeister Rene Gaston Chene-Bougeries ausgeliefert und am 17. Juli 1964 zugelassen. Am 26.10.1982 wurde das Fahrzeug abgemeldet und stillgelegt. Der originale Fahrzeugschein aus Pappe ist vorhanden und dokumentiert die Zulassung und Stilllegung.

2013 wurde das Fahrzeug von Roland Portmann von der See-Garage Portmann AG in Meilen, Schweiz, erworben und 2013/2014 fachgerecht restauriert und zeitgerecht auf die historische Rennspezifikation nach FIA Anhang K, Homologation 1286, Periode F 1962 umgebaut -1965, Klasse CT9, bis zur damals homologierten Rennversion des BMW 1800 TISA.

In 2014 wurde der zeitraumkonforme Umbau von der FIA in einem Passeport technique historique am 04.06.2014 bestätigt. Die HTP von damals liegt im Original vor.

Das Fahrzeug war nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, sondern wurde von 2014 bis 2016 nur auf der Rennstrecke eingesetzt.

2017 wurde das Fahrzeug erneut komplett überholt (Motorrevision, Getrieberevision, Überarbeitung der HTP-relevanten Komponenten Sitz, Gurte, Reifen, etc.) und ein neues HTP erstellt, welches am 22.05.2018 und von der FIA bestätigt wurde gilt bis 2028.

Am 26.01.2020 wurde das Fahrzeug von Herrn Roland Portmann an den jetzigen Besitzer in München verkauft. Dort wurde das Fahrzeug von der BMW Rennsportwerkstatt WallyTech in Biburg bei München fachgerecht überholt (Motor, Innenraum, Kraftstoffversorgung, Fahrwerk, Elektrik, Einbau Zweitsitz) sowie in Teilen neu lackiert (Frontklappe, Felgen, Käfig) und foliert (Vorderseite). Weiterhin wurde das Fahrzeug für die Straßenzulassung überholt und eine Abnahme beim TÜV durchgeführt.

Von 2020 bis 2021 wurde das Fahrzeug bei mehreren Rennen und Trackdays erfolgreich eingesetzt.

2022 wurden der Motor und das Getriebe komplett überholt, auf dem Prüfstand eingefahren und seitdem nicht mehr bewegt.

TECHNISCHE DATEN:

FIN: 969.212, BJ. 1964

Farbe: grau

Motor: Original 1.800 ccm 4 Zylinder Motor mit 48 Weber Vergasern, gebaut von Gerent Rennsporttechnik

Getriebe: Original Getrag 235 5 Gang Sportgetriebe

Tank: Homologierter Renntank, 105l, 2 Zapfsäulen mit Catchtank.

Geschraubter homolgierter Käfig, 2 Rennsitze, 6-Punkt-Renngurte.

Minilite-Felgen mit neuen, ungefahrenen Dunlop-Reifen.

Race Results

18.-20.07.2014, Spa Race Festival, HTGT, 1h Rennen, P1 iC, P30 Gesamt

08.-10.08.2014, 42. AvD-Oldtimer-Grand-Prix, GP-Strecke Nürburgring, P1 iC, P10 gesamt

16.-19.04.2015, Großer Preis von Stuttgart, Hockenheim, HEC, 3h, P2 iC, P23 Gesamt

05.-07.06.2015, FHR Historic Trophy Nürburg, HEC, Nürburgring Nordschleife, 3h, P1 iC, P14 Gesamt

17.-19.07.2015, Youngtimer Festival Spa, 3h, P1 iC, P25 gesamt

07.-09.08.2015, 43. AvD-Oldtimer-Grand-Prix, GP-Strecke Nürburgring, 1h, P1 iC, P19 gesamt

09.-11.10.2015, 37. ADAC RGB Saisonfinale, FHR, GP-Kurs Nürburring

23.-25.10.2015, ADAC Westfalen Trophy FHR, Nürburgring Nordschleife, 2h, P2 iC, P14 Gesamt

22.-24.07.2016, Youngtimer Festival Spa, P1 iC, P29 gesamt

04.-05.07.2020, FHR HTGT, 1h, Großer Preis von Stuttgart, Hockenheim, P1 iC, P22 Gesamt

16. – 18.04.2021 FHR HTGT, 1h, Großer Preis von Stuttgart, Hockenheim, P1 iC, P24 Gesamt

 

 

UNTERLAGEN: FIA-Pass und HTP, gültig bis 2028 Originaler Fahrzeugschein von 1964 Straßenzulassung mit TÜV-Gutachten Gutax-Gutachten vom 19.05.2020 (72 Seiten), Marktwert 200.000 €

Baujahr

1964

Marke

BMW

Modell

1800, TI/SA

Hubraum

1761

PS

203

Standort

Deutschland

Price for Transport

Name(erforderlich)
Delivery Adress(erforderlich)
Shipping method
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kaufanfrage

Gesamtzahl der abgegebenen Gebote:

Name des Bieters Gebotszeit Bieten Auto
13erschlussel 30. Januar 2023 15:31 12.000,00
Auktion gestartet 27. Januar 2023 20:00

Käuferaufgeld

Käuferaufgeld 9.6% des Gewinnergebots.

Talk about it