Zum Inhalt springen

VW Scirocco II Scala

  • Sondermodell
  • wenige Kilometer
  • Sammlerzustand

Kaufanfrage

VW Scirocco – „Hausfrauen Porsche Pt. 2“

Erinnern Sie sich noch an den VW Karmann Ghia? Dieses VW-Käfer-Chassis, das von einem unabhängigen Karosseriebauer wie ein Sportwagen verkleidet wurde? Nun, obwohl er wegen seines bäuerlichen Unterbaus “Hausfrauen-Porsche” genannt wurde, war er zugegebenermaßen wunderschön und verkaufte sich recht erfolgreich. Im Zuge der Ablösung des Käfers durch den Golf beschloss VW, den gleichen Trick noch einmal zu spielen und beauftragte Giorgio Giugiaro, der den Golf entworfen hatte, damit, auf der gleichen Plattform ein elegantes und sportliches Coupé zu zaubern.

Bild gefunden bei https://www.internationalclassic.com/en/giorgetto-giugiaro/

Giugiaro lieferte, Karmann erhielt den Auftrag, die Autos zu bauen – never change a running system. In Anlehnung an die VW-Nomenklatur dieses Jahrzehnts wurde der Wagen nach einem Wetterereignis, einem Wüstenwind, benannt, in diesem Fall Scirocco. Schließlich debütierte der Scirocco 1974, ein paar Monate vor dem Golf, und die anfänglichen Verkaufszahlen übertrafen alle Erwartungen. Doch nach einiger Zeit beruhigten sie sich und VW entschied sich, die Karosserie neu zu gestalten, sie größer, praktischer und auch vom Styling her moderner zu machen. Das Design stammte diesmal aus der VW-eigenen Styling-Abteilung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Scirocco II wurde 1981 der Öffentlichkeit vorgestellt und war der Archetyp der kantigen, keilförmigen Autos, die so typisch für diese Zeit waren. Mit Porsche hat er nichts mehr gemein, vielleicht kann man ihn als “Hausfrauen-DeLorean” bezeichnen.

Eine weitere Modeerscheinung in den 80er Jahren war die Markteinführung von vielen “Sondermodellen” mit ausgefallenen Namen, die in bestimmten einzigartigen Farbgebungen daherkamen und manchmal auch mit kleinen kosmetischen Verzierungen wie Aftermarket-Spoilern oder Felgen ausgestattet waren.

Das Auto auf der Auktion ist ein typisches Beispiel, es ist ein Sondermodell namens “Scala”, das eine spezielle Karosseriefarbe (Heliosblau metallic) mit passendem Interieur und einem Zender-Heckflügel trägt Er ist in perfektem Zustand, absolut rostfrei und weist keine Unfallspuren oder größere Abnutzungserscheinungen auf. Der Scirocco wurde kurz vor Weihnachten, am 18.12.1986, auf einen VW Autohaius erstmals zugelassen. Nach einem halben Jahr in 05/86 wurde er an den Erstbesitzer verkauft, der ihn bis 2006 behielt. Seitdem wurde es in einer trockenen Garage gelagert. Seitdem wurde es in einer trockenen Garage gelagert. Alle Serviceleistungen sind abgeschlossen, einschließlich des Wechsels des Zahnriemens.

Geringe Laufleistung, komplette Service-Historie und deutsche Oldtimer-Zulassung sowie TÜV bis 02.2022

Dies ist Ihre Chance, der neue Besitzer eines bisher eher unbeachteten Klassikers zu werden.

Die Fahrzeugbeschreibung wird nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers erstellt. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Bitte lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für weitere Details.

 

Baujahr

1986

Marke

Volkswagen

Modell

SCALA, Scirocco

Hubraum

1781

PS

95

Kilometerstand

86.665

Standort

Deutschland, Schmitten

Guide Price

€ 11.000 – 13.000

Talk about it