Zum Inhalt springen

Porsche 912 Karmann Coupe

  • Alle Nummern sind matching
  • Vollständig restauriert
  • Concours Zustand

Kaufanfrage

69.000,00

Um die Preislücke zwischen dem noch produzierten 356 und dem 911 zu schließen, kam 1965 der 912 auf den Markt, eine preiswertere und gleichzeitig deutlich weniger leistungsstarke Version des 911. Äußerlich und technisch war der 912 nahezu identisch mit dem 911. Im Heck hingegen sorgte der 1,6-Liter-Vierzylinder-Boxermotor aus dem 356 SC für den Antrieb. Seine Leistung war für den Einsatz im 912 von 95 auf 90 PS bei 5.800 U/min reduziert worden, um dem Motor mehr Kraft und mehr Standfestigkeit zu verleihen. Die Kraftübertragung erfolgte über ein manuelles 4-Gang-Getriebe.

Dieses frühe Porsche 912 Karman Coupe wurde vor kurzem in einen Concours-Zustand restauriert. Es ist Matching Numbers aund kommt mit einem Zertifikat von Porsche. Er wurde im Mai 1966 in Bahama Yellow mit schwarzem Kunstleder ausgeliefert.

 

Hier sehen Sie den Wagen vor der Restaurierung.

Und hier während der Restaurierung.