Ferrari 365 GTB/4 Daytona

  • sehr original
  • 30 Jahre im Besitz
  • nur 49874 km

Mindestpreis nicht erreicht!

Die Auktion ist abgelaufen, ohne den Mindestpreis zu erreichen

The last Daytona

Mit dem Miura hatte Lamborghini einen modernen Mittelmotor-Sportwagen vorgestellt und damit Ferrari verärgert. Doch der Commendatore reagierte nicht mit einem ähnlichen Konzept, sondern brachte 1968 den Ferrari 365 GTB/4 “Daytona” mit Frontmotor auf den Markt. Die Verkaufszahlen gaben ihm Recht.

Die Bezeichnungen bei Ferrari waren einst ganz logisch: Der Hubraum wurde durch die Anzahl der Zylinder geteilt. Natürlich gab es immer Ausnahmen, und heute ist sowieso alles anders, aber Ende der 60er Jahre war noch alles gut und klar und sinnvoll. Aber schon damals fanden die Journalisten das irgendwie zu langweilig, zu trocken, und weil die Ferraris damals alle offiziell 250 GT oder 365 hießen, bekamen sie Spitznamen.

Daytona

Aber schon damals fanden die Journalisten das irgendwie zu langweilig, zu trocken, und weil die Ferraris damals alle offiziell 250 GT oder 365 hießen, bekamen sie Spitznamen.

Fünf Prototypen wurden gebaut (wen es interessiert: Fahrgestellnummern 10287, 11001, 11795, 11929 und 12037 – was zumindest schön zeigt, dass die Produktion bei Ferrari in vollem Gange war). Der Entwurf: ewige Liebe. Obwohl der 365 auf dem gleichen Stahlrahmen wie der 275 stand und auch den gleichen Radstand (2,4 Meter) hatte, war die Spur deutlich breiter. Die ewig lange Motorhaube, das zum Sprung geduckte Auto, irgendwie cool und irgendwie wie das Bild von Claudia Cardinale, Sophia Loren und Monica Bellucci – jede der Damen natürlich zu ihrer Zeit – im selben Bett.

GTB steht für “Gran Turismo Berlinetta”. Und die 4 hinter dem Schrägstrich steht für vier obenliegende Nockenwellen, zwei pro Zylinderbank. Mit einem Verdichtungsverhältnis von 9,3:1 leistete der klassische V12 353 PS bei 7500 U/min und ein maximales Drehmoment von 432 Nm bei 5000 U/min. Sechs Weber-Doppelvergaser, Trockensumpfschmierung (16 Liter Öl!), Transaxle, das 5-Gang-Getriebe war vor der Hinterachse montiert. “Autocar” schaffte den Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit erreichten die Engländer mit 274 km/h;

Dieser 1975 Ferrari Daytona 365 GT/B mit der Fahrgestellnummer #17597 ist wahrscheinlich der letzte produzierte Daytona. Eigentlich endete die Produktion 1973 mit der Fahrgestellnummer #17615, aber dieser Ferrari wurde am 11.08.1975 an den Ferrari-Händler Crepaldi in Mailand ausgeliefert. Tatsächlich wurde zu dieser Zeit bereits der Nachfolger Ferrari Berlinetta Boxer produziert.

A letter from Ferrari from 1983 confirms this.

 

Er wurde am 12.09.1975 von Sergio Verzolla aus Monza gekauft, der ihn 10.700 km fuhr, bis er am 8. Dezember 1977 von Hüni Automobile an Dr. Heer in Zürich für 57.500 Schweizer Franken verkauft wurde. Als Inzahlungnahmefahrzeug gab es einen Mercedes 300 SL von 1958 für 30.000 Schweitzer Franken mit der Fahrgestellnummer 198042 – 8500245.

Im April 1980 verkaufte Dr. Heer die Nummer 17597 an einen anderen Herrn.

Am 19.02.1982 nahm er das Angebot des heutigen Besitzers an und das Auto wechselte zum vierten und letzten Mal für 95.000 Schweizer Franken den Besitzer. In den letzten 30 Jahren wurde der Wagen bis zu einer Laufleistung von 49.874 km gefahren. In dieser Zeit hat der Eigentümer alle Briefe, Rechnungen und Artikel aufbewahrt. Der Daytona ist sehr gut dokumentiert.
A letter from Ferrari from 1983 confirms this.

Vor einigen Jahren wurde es in seiner ursprünglichen Farbe neu lackiert. Die Innenausstattung blieb unangetastet und befindet sich noch im Originalzustand. Der Motor springt sofort an und klingt sehr gesund. Ein Daytona, der gefahren werden will und gefahren wurde.

Decken Sie die Versicherung mit unserem Partner ab Berechnen Sie hier

 

Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Baujahr

1975

Marke

Ferrari

Modell

365 GT/B Daytona

FIN

17597

Kilometerstand

49.874

Standort

Schweiz, Zürich

Schätzwert

€ 690.000 – 750.000

Gesamtzahl der abgegebenen Gebote:

Auktion ist abgelaufen

Die Auktion ist abgelaufen, ohne den Mindestpreis zu erreichen

Höchstbietender war: Max.H

Name des Bieters Gebotszeit Bieten Auto
Max.H 15. Oktober 2021 15:24 425.000,00
Fabricio 14. Oktober 2021 09:40 390.000,00
Max.H 10. Oktober 2021 09:28 310.000,00
Raguzzi 9. Oktober 2021 17:58 250.000,00
Fabricio 6. Oktober 2021 23:02 139.000,00
Raguzzi 4. Oktober 2021 16:13 69.000,00
13erschlussel 2. Oktober 2021 00:33 29.000,00
Auktion gestartet 1. Oktober 2021 20:00

Käuferaufgeld

Käuferaufgeld 9.6% des Gewinnergebots.

Talk about it