Porsche 924 2.0 Group 4

  • Gruppe 4
  • 192 PS
  • Strassenzugelassen

Porsche 924 Group 4

Der Besitzer dieses 924 hatte vor etwa 6 Jahren die fixe Idee einen hochkarätigen Porsche 924 Gruppe 4 Rennwagen aufzubauen, mit dem man als strassenzugelassenes club sport auto zur Rennstrecke auf Achse hin und zurück fahren kann. Er wusste dass die werksseitig angegebene Leistung von 195 ps aus 2 L bei weitem nicht erreicht wurde, auch nicht bei modernen Youngtimern. Der Motorenkonstrukteur machte sich also daran diese Herausforderung mit all seinem Fachwissen anzunehmen.

Hier die offizielle Beschreibung des Autos vom Porschewerk:

Der Besitzer kaufte als erstes ein unfallfreies, rostfreies, Erstlackauto. Zuerst machte er sich an den Motor. Das FIA-Reglement von 1979 erlaubte zwei Weber-Doppelvergaser und verstärkte Kolben. Die Kolben sind speziell angefertigte Schmiedekolben, die von einem Formel 1 Ausrüster hergestellt wurden. Die Pleuel wurden vom Hauptlieferanten für Spezialpleuel der DTM gefertigt. Diese wurden aber bearbeitet, poliert und kugelgestrahlt. Er verwendete weiters spezielle Pleuelschrauben für die Drehzahlfestigkeit. Die Verdichtung wurde auf 12:1 angehoben und deutlich grössere, neue Ventile eingepasst. Einlass 40 mm, Auslass 38 mm.

Die Nockenwelle ist ein eigenes Profil des Besitzers. Es wurden superleichte Stössel verbaut, sowie doppelte Ventilfedern. Die Stössel sind genau wie die Nocken DLC beschichtet. Der Zylinderkopf ist maximal bearbeitet, alle register wurden gezogen. 45er Webervergaser mit feinabgestimmter Bedüsung und passenden Ansaugtrichtern verrichten jetzt lauthals ihren Dienst. Die Ölwanne ist modifiziert um Öldruckprobleme zu verhindern. Es wurde ebenfalls eine „versteckte“ frei programmierbare Zündung verbaut sowie ein grosser Ölkühler. Zuletzt wurde eine komplette Edelstahlauspuffanlage mit 4 in 1 Fächerkrümmer eigens angefertigt welche perfekt zu diesem Motor passt. Die Prüfstandläufe bestätigen das. Der Motor hat eine Spitzenleistung von 192 PS bei einem maximalen Drehmoment von 220 NM aus 2L Hubraum. Hiermit liegt dieser Motor weit über allem was im modernen Youngtimermotorsport auf unsern Rennstrecken in andern 924er herumfährt.

Fahrwerkstechnisch kommt ein aufs Auto abgestimmtes Bilstein Coil over Fahrwerk an Vorder- und Hinterachse zum Einsatz.

Da es das Ziel war das Auto für die Strasse zuzulassen wurden neue Querlenkerlager für alle Fahrwerksteile verwendet und auf Uniballs verzichtet.

Im Innenraum wurde ein Heigo Stahlkäfig eingeschraubt.

Bei den Rädern viel die Wahl auf die phantastischen BBS Magnesium Rennfelgen in 8,5 x 16 an der Vorderachse und 10 x 16 an der Hinterachse.

Das Getriebe wurde original belassen, passt aber in seiner Abstimmung sehr gut zur gestärkten Motorcharakteristik.

Zum Verzögern wurde eine 944 Bremsanlage an allen vier Rädern verbaut die mit 5 Radschrauben verschraubt ist.

Alle diese Umbauten sind ausnahmslos eingetragen. Der Wagen hat eine deutsche Zulassung.

The body has been fitted with group 4 homologated wheel arches and the front bumper with an integrated spoiler as well as a Group 4 GFK rear Bumper.

Die Gesamtlaufleistung des Autos liegt momentan bei 1.500 km. Alle verbauten teile sind komplett neu.

Die Fahrzeugbeschreibung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Verkäufers. Wir bei Getyourclassic nutzen unsere Erfahrung um mit dem Verkäufer eine korrekte und akkurate Fahrzeugbeschreibung zu erstellen. Der Bieter muss sich jedoch selbst von der Richtigkeit der Beschreibung überzeugen und alle notwendigen Nachforschungen anstellen, bevor er ein Gebot abgibt. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Baujahr

1979

Marke

Porsche

Modell

924, Group 4

Hubraum

2000 ccm

PS

194

Standort

Belgium, Stavelot

Talk about it